Nikon Monarch 5 8×56 : Perfekter Begleiter zur Naturbeobachtung

Habe mich für das nikon glas entschieden, weil es ein sehr gutes preis- und leistungsverhältniss bietet. Hatte zuvor ein bresser cobra 16×50. Die größe ist auch ein guter kompromiss zwischen vergrößerung und gewicht. Ausschlaggebend war ein urlaub in canada. Tierbeobachtungen waren einfach super.

Durch meine berufliche erfahrungen mit nikon entschied ich mich auch bei einem fernglas ohne zu zögern für den hersteller nikon. Das fernglas monarch 5 10×42 entspricht komplett meinen erwartungen. Ein sagenhaftes produkt für die preisklasse und den kauf, auch über den verkäufer zne global, würde ich jeder zeit wieder tätigen und kann beides wärmstens empfehlen. Ich bin auf jeden fall froh, nun spannender beobachtungen in der tierwelt mit dem monarch 5 machen zu könnendaumen hoch gruss aus essen.

Super fernglas für diesen preisliegt gut in der hand gute optikkann ich nur weiter empfehlenmacht gutedeinste auf der alm.

Ich habe mir mehrere ferngläser schicken lassen, um in ruhe vergleichen zu können. 4 gläser waren von olympus und erheblich günstiger. In die ferne schauen konnte man mit allen gut. Das nikon monarch 5 hat mich durch geringes gewicht und leichte handhabung überzeugt. Mit ruhigerhand erlebt man ein sauberes klares bild.

Gatte vorher das nikon prostaff 7s und war sehr zufrieden. Leider löste sich nach 3 monaten innen die dichtung zwischen glas und gehäuse. Im vergleich zum monarch 5 merke ich nur einen minimalen unterschied von der sehstärke. Es ist kleiner und hat unten hochwertigere abdeckkappen. Beim prostaff musste ich bessere abdeckungen nachkaufen. Unterm strich und wohlgemerkt bin ich kein fernglasprofi, aber für über 100 euro mehr hätte ich mir beim bild mehr erwartet. Mal sehen wie lange dieses monarch halten wird. Wer sich was unter 200euro sucht sollte das vanguard spirit ansehen. Mein vater hat es und ich muss sagen für den preis ist es das beste fernglas. Einzige ,beim langen durchsehen wird es für meine augen unangenehm.

Ich habe das glas nun seit einigen wochen in gebrauch und bin sehr zufrieden damit. Die optische qualität ist sehr gut (auch in der dämmerung), die verarbeitung lässt nichts zu wünschen übrig und das gewicht ist erträglich. Das preis-/leistungsverhältnis passt, ein wirklich empfehlenswertes glas.

Nikon monarch 5 12x42preis leistung sind sehr gut. Das fernglas liegt gut in der hand und die abdeckungen sind fest mit dem fernglas verbunden. Leicht kompakt und auch bei 12 fache vergrößerung sind beobachtungen ohne zu verwackeln möglich.

Das fernglas ist gummiarmiert und dadurch sehr griffig. Das bild ist durchweg scharf und die verstellung der okulare für brillenträger/brillenlose rastet sauber. Die häufig gehörte ansicht, ein 10x glas sei schlecht ruhig zu halten, kann ich bei diesem glas nicht bestätigen. Da es kompakt ist und gut in der hand liegt, kann man es entspannt (und ruhig) halten. Die tatsache, dass es 10 minuten bei max. 1m wassertiefe schadlos durchhält, gibt einem die ruhe, dass ein plötzlicher regenschauer nicht gleich das glas zerstört, falls man es nicht komplett trockenhalten kann. Insgesamt ein gut geeignetes glas für vogelbeobachtung oder wassersport. Negativ finde ich die lösung der okularabdeckung. Der deckel muss an den (gut gepolsterten) gurt gefummelt werden und bei jedem gebrauch auf einer seite ausgefädelt werden. Das könnte auf dauer etwas nervig sein.

Wir sind sehr zufrieden, waren jetzt in padagonien, das glas ist relativ leicht, lichtstark, und trotz der 10fachen vergrößerung recht ruhig zu halten. Trotz der guten optik ist es zudem noch relativ klein und leicht. Schön ist auch die äußerst praktische tasche.

Ist ebenso handlich im felde. Gurt sehr bequem, abbildeleistung für diesen preis sehr gut. Bemängeln kann ich nur die vergleichsweise geringere schärfentiefe. Der finger muss deshalb permanent am rad sein. Beginnt schon ab ca 1,5m bis unendlich. Für mich als brillenträger eine gute wahl, auch wenn es zum vogelbeobachten bessere, aber dafür wesentlich teurere gläser gibt. Bei dieser 12fachen vergrösserung braucht es aber schon eine trainierte hand, um das bild ruhig zu halten. Deshalb auch nur den geübteren beobachtern zu empfehlen. Das 8-16×40 zoom von olympus ist dagegen zum vergleich nur ein qualitatives billigglas.

Habe lange nach einem fernglas gesucht. Sind viel draußen unterwegs. Die preise sind manchmal sehr erschreckend wie weit man preislich bei einem fernglas gehen kann. Mit dem nikon habe ich für mich die richtige wahl getroffen. Klein leicht gut verstaut und eine super sicht.

Habe mich für das nikon glas entschieden, weil es ein sehr gutes preis- und leistungsverhältniss bietet. Ausschlaggebend waren zum beispiel die gute farbwiedergabe und das es wasserdicht ist. Die größe ist auch ein guter kompromiss zwischen vergrößerung und gewicht. Was nützt mir das glas wenn ich es zu hause lasse weil es zu schwer ist. Muss dazu sagen, dass ich es rein zum spass benutze um mir tiere auch mal aus der nähe anzuschauen.

– gute verarbeitung- wertige haptik- sehr gute funktionalität- sehr gute fokusierung- gute dämmerungseigenschaften- wertiges zubehör (tasche, schöner trageriemen)- gut auch für brillenträger geeignet- robustes gerät- im guten sinne preiswertfazit : uneingeschränkte kaufempfehlung.

Sehr gutes fernglas darüber braucht man nicht viel erzählen das nikon monarch ist einach super. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Habe das glas für einen afrika urlaub für die tierbeobachtung gekauft. Kein anderes fernglas liefert diese kombination aus starker vergrößerung und kompaktheit. Natürlich ist das gesichtsfeld dadurch etwas eingeschränkt, aber das wird durch die stärkere vergrößerung – für meine anwendung und geschmack – wieder leicht wettgemacht. Auch die qualität und verarbeitung sind top.

Wir haben bisher keine erfahrung mit qualitativ guten ferngläsern – da wissen wir jetzt. Schon der erste blick verrät den unterschied, hier liegt ein wertig verarbeite optik vor uns. Erste test im innenraum lassen schon mal die erwartungen nach oben schnellen. Heute nun der erste außeneinsatz, wir hören den falken schreien, der, wenn er nicht kreist, auf dem mobilfunkmast sitzen sollte. Wirklich “gesehen” haben wir ihn mit unseren “scherben” nicht. Jetzt ist eine fantastische beobachtung möglich.

Die nikon monarch serie besticht durch form und funktion. Die lichtempfindlichkeit und vergrößerung sind vernünftig. Ich finde preis-leistung absolut in ordnung.

Nach einem vanguard spirit xf 10×42 bei dem ich immer etwas angestrengt durchgeguckt habe und ständig mit scharfstellen beschäftigt war, hatte ich mir ein steiner hawk 3. Dieses glas ist nach meinem eindruck geringfügig schärfer. Jedoch nicht um soviel, dass es den mehrpreis von ca. Außerdem ist es für meine hände wegen der vordefinierten anfasspunkte und des größeren gewicht nicht optimal zu handhaben. Das nikon monarch 5 ist deutlich leichter und gewohnter in der haltung und was entscheidend ist: nochmals etwas schärfer, ein gutes stück heller, klarer als das steiner. Ein völlig entspanntes sehen mit einer klar definierten blickfeldbegrenzung wo ich bei den beiden anderen gläsern eine verschwommenen rand wahrnehme.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Nikon Monarch 5 8x56 (8-fach, 56mm Frontlinsendurchmesser) schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 57 reviews