Steiner Ranger Xtreme 8×56 Fernglas – Wildvögel Beobachtung

Habe es zum ansitz mitgenommen. Auch bei dämmerung noch top. Hab auch mal zum vergleich ein wesentlich teureres glas mitgenommen. Ich muss sagen: ich sehe da keinen unterschied.

Ich habe einer jungjägerin dieses fernglas zur bestandenen jägerprüfung geschenkt. Da ich selbst zur jagd gehe, konnte ich das glas vor der Übergabe testen. Ich bin von der qualität im vergleich zu teuren marken-ferngläser äußerst angetan.

  • Super Fernglas mit tollem Zubehör
  • Steiner Range Xtreme 8×56 ist einfach Klasse
  • Überraschend starkes Teil

Super fernglas von steiner, hält was es verspricht. Würde ich aufjedenfall wieder kaufen. Gute dämmerungssicht, ebenso bildfarbe, echt klasse. Die verarbeitung des fernglas ist auch gut.

Sehr gutes preisleistungsverhältnis. Sehr gute optische abbildung bis weit in die dämmerung. Durch große ausgangspuppille angenehmer einblick. Wer noch junge, elastische pupillen hat, kann damit das maximum an restlicht in der dämmerung nutzen. Absolute kaufempfehlung für jäger.

Merkmal der Steiner Ranger Xtreme 8×56 Fernglas

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Steiner High-Contrast-Optik liefert helle, brillante, kontrastreiche Bilder bis in den Nahbereich von 2 m
  • 8-Fache Vergrößerung, 56 mm Objektivdurchmesser, Sehfeld auf 1000 m: 125 m
  • Fast-Close-Focus für eine komfortable und leichte Scharfstellung
  • XL-Sehfeld lässt den Überblick behalten und erlaubt bequemes Beobachten
  • Herausragende Robustheit durch widerstandsfähiges und langlebiges Makrolon-Gehäuse

Das fernglas fühlt sich absoulut hochwertig an. Wurde auch ausführlich bei tag und bei dämmerung am ansitz getestet. Für den preis ein top-fernglas. Kann ich wirklich nur empfehlen.

Hatte zum vergleich das skyhawk 8*32. Von der optik her keine signifikanten unterschiede, lediglich die haptik gefiel besser. Wegen der fast 120€ preisunterschied fiel die entscheidung auf das skyhawk.

Hallo fernglas kaufendehabe das ranger extrem 8×56 hier bestellt. Sehr schwer, objektivkappen sind fummelig zu verschließen,augenmuschel-abdeckung wirkt minderwertig. Leider war ich von der abbildungsgröße enttäuscht. Bin naturpark-ranger,( bitte firma steiner nachbessern)genial aber beim verfolgen von flugbewegungen,. . Also glas retour, schwesternglas ranger extrem 10×42 bestellt,sofort geliefert, alles ist optimal positioniert, abdeckung, augenmuschelschutz, weniger gewichtdiesmal genial zufrieden mit diesm glasachtung: die 17 rezensionen sind für beide gläser das gleiche.

Bin jungjäger, top zufrieden. Schnelle lieferungempfehlenswert. Schwer aber robustsehr handlich rutschfestgute passform.

Ich habe ein fernglas in erster linie zur vogelbeobachtung gesucht. Dieses wurde zwar nirgendwo speziell für diesen zweck angepriesen, ich dachte mir aber, ich möchte ein lichtstarkes glas, das auch für die dämmerung geeignet ist. Ich habe verglichen ein zeiss victory , ein steiner ranger xtreme 8×56 einem ts optics 8×56 hunter wc pc mit den gleichen dimensionen. Das zeiss habe ich der einfachheit halber als maß aller dinge angenommen, allein deshalb, weil es als marke schon mal vorschusslorbeeren bekommt und außerdem das 4-5-fache kostet. Zudem hat man einfach ein gestochen scharfes bild, wenn man durchsieht. Das ist zwar nicht sehr wissenschaftlich, aber ich will gut in die ferne sehen und keine doktorarbeit schreiben. Beim vergleich hat sich nun gezeigt, dass ich beim steiner ehrlich gesagt keinen unterschied bei den optischen leistungen festellen konnte. Das focussierrad ist beim zeiss leichtergängig und damit besser. Die randunschärfe ist ähnlich oder gleich. Schärfentiefe ist ohnehin von den dimensionen abhängig.

Habe mir das glas gekauft, als günstige alternative gegenüber den „großen“ marken. Im direkten vergleich zu einem „großen“ anbieter, braucht sich das steiner nicht zu verstecken. Der blick ist sau gut und das glas ist fein einstellbar. In der dämmerung und nach sonnenuntergang liefert es sehr gute leistung bis hin zur totalen dunkelheit. Irgendwann ist halt schluss, bis zu diesem zeitpunkt 1adas gewicht ist auch akzeptabel, der mitgelieferte trageriehmen hat eine neoprenauflage im nackenbereich. Auch bei längeren touren stört es deshalb nicht am hals. Einstellung für brillenträger vorhanden. Die gummilippen an den okularen erlauben auch bei seitlichen licht ein 1a durchblick ohne störende lichteinflüsse. Fazit: absolute kaufempfehlung.

Ein ganz hervorragendes fernglas. Man sollte sich im klaren sein, daß es nicht ganz leicht ist. Ansonsten bin ich total begeistert. Wer sich die swaros nicht leisten kann oder möchte, dem kann ich dieses 8×56 absolut empfehlen.

Das fernglas ist sehr gut und funktioniert auch bei schwierigeren lichtverhältnissen. Die schutzkappen passen gut.

Ich habe das glas jetzt mehrere monate im einsatz und bin begeistert. Es ist sehr lichtstark und auch in der handhabung sehr gut. Im vergleich mit ungleich hochpreisigen gläsern ein super glas.

Kann das fernglas tatsächlich auf grund des guten preis- leistungsverhältnisses gerne jedem empfehlen. Gerade jungjäger dürften hier ein gutes einstiegslas finden.

Ich bin absolut begeistert über das glas (steiner ranger xtreme 10×42). Das gewicht ist angenehm gering und die optische qualität ist beeindruckend. Objektivdeckel und trageriemen mit clicklock und okularabdeckung mit befestigung am trageriemen, einfach praktisch. Der preis ist für meine verhältnisse relativ hoch aber angemessen. Funktioniert mit und ohne brille perfekt durch die praktischen verstellbaren und umklappenden okularmuscheln. Stativgewinde ist natürlich auch vorne unter einer abdeckung vorhanden.

Nach langem probieren verschiedener gläser ist die entscheidung auf das steiner gefallen. Bis jetzt habe ich diese entscheidung keineswegs bereut. Die optische leistungen ist beeindruckend, sehr gute randschärfe und lichtausbeute. Ebenso kontrastreiche, farbtreue bilder. Daran ändert sich auch bei einsetzender dunkelheit oder schwierigen lichtverhältnissen nicht viel. Das sehfeld ist überdurchschnittlich groß, verzerrungen oder störende reflexionen treten zu keinem zeitpunkt auf. – sehr helle und klare bilder- angenehmer tragekomfort durch breiten tragriemen- schnell abnehmbare tragriemen (klickverschluss)- es liegt bequem in der hand- griffig durch die raue ober / unterfläche- okulardeckel fest verbünden, dadurch i. Kein verlustmein fazit:mit dem steiner ranger xtreme 8×56 erhält man ein sehr leistungsstarkes fernglas, das mich in jeder hinsicht überzeugt hat.

Ich habe dieses steiner 8 x 32 ranger extrem für touren und “einsätze” bei schlecht wetter gekauft. Ich lebe auf einer insel in der nordsee und habe im winter hier oft regen/gischt und eiskalten wind. Wichtig war mit das es mit handschuhen gut zu bedienen ist und das objektiv- und regenschutzkappe am glas bzw. Am riemen befestigt sind, da ich keine lust habe dafür die handschuhe auszuziehen. Ich kenne keinen fernglas-hersteller der das besser als steiner gelöst hat. Die verarbeitung ist sehr gut, das glas hat eine tolle optik, ist sehr scharf und hat ebenfalls sehr guten kontrast. Das zubehör ist ebenfalls vorbildlich. Einziger kleiner minuspunkt (nur im direkten vergleich zu doppelt so teuren gläsern wie svarovski companion cl): es ist mit ca. Objektivschutzkappen aber ohne regenschutzkappe ca. Aber wie gesagt, in der preisklasse ist das noch mehr als ok. Kann ich bedenkenlos weiter empfehlen.

Als jungjäger habe ich mir dieses glas gekauft um meine jagdausrüstung zu komplettieren. Beeindruckt war ich von der soliden verarbeitung. Auch die optische leistung ist tagsüber auf einem guten niveau. Besonders hervorzuheben ist jedoch die lichtstärke bei nacht , man staunt was man alles sieht, was man vorher nicht wahrgenommen hat. Ich habe zwar noch kleinen vergleich mit den premiummarken , glaube aber , dass das preis -leistungsvehältnis beim steiner ranger extreme maßstäbe setzt.

Das testsiegerglas beweist warum es gewonnen hat. Ich habe dem test vertraut und habe ein tolles glas erhalten. Für war das gewicht eins der wichtigsten kriterien,, gute qualität vorausgesetzt.

Habe dieses glas auf einer jagdmesse ausprobiert. Als mein altes glas nicht mehr reparabel war, habe ich das steiner hier bei amazon wiedergefunden.

Was gibt es zu dem preis besseres nichts ,entweder zu schwer zu teuer zu undhandlich oder entsprechen nicht den vorstellungen die mann an ein glas mit den angebenen leistungen hat. Den test zu haus hat es sehr gut bestanden. Ich bin gespannt auf den einsatz bei einer safarie.

Eigentlich hätte ich gleich mehrere gläser gebraucht um für mein vorhaben optimal gerüstet zu sein. Da aber kein Ölscheich zwecks sponsoring vorhanden musste ein kompromis her. 30%) sind beobachtungs- und Überwachungsaufgaben auf dem meer. Da sollte der vergrößerungsfaktor nicht zu hoch sein. Wasserdichtheit und schwimmfähigkeit ist ein absolutes ko-kriterium, daran wäre es auch fast gescheitert. Zwar steht auf der herstellerseite unter jagd-ferngläser ranger extrem 8×56 geschrieben: “steiner clicloc-gurtanbindung. . Beispielsweise lassen sich komfort- und schwimmtragegurt schnell und problemlos austauschen”. Daraus leite ich ab, es gibt einen schwimmtragegurt für dieses glas. Besten Steiner Ranger Xtreme 8×56 Fernglas Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Steiner Ranger Xtreme 8x56 Fernglas
Rating
5,0 of 5 stars, based on 42 reviews